soda project

 

Home

Aktuelle Produktion: CHAT
  Story
  Technologie
  Tournee
  Premiere (Bilder)
  Bilder
  Ensemble
  Sponsoren

Bestehende Produktionen
  Meet.me
  Interface
  körperFLUG
  Public stops - private rooms

Mailingliste

Presse

Über soda-project

Links

Kontakt



CHAT - Technologie

Ohne Computer kann man nicht Chatten, deshalb ist jede der sechs Tänzer- und SchauspielerInnen für den Chatraum - in unserem Fall auf der Bühne - mit einem Computer verbunden.

Das Vehikel Computer, als Wundermittel gepriesen und gleichzeitig verteufelt, hat unsere Gesellschaft so nachhaltig geprägt, dass wir unter 'chat' nicht mehr wörtlich übersetzt 'Schwatz', 'Plauderei' oder 'Unterhaltung' verstehen, sondern eben den 'Internet-Chat'.

Statt die Texte wie üblich zu tippen, werden den Computern in unserem Chat Sätze diktiert. Auf jedem der Computer läuft eine sogenannte 'Voice-Recognition' Software. Diese Spracherkennungs- Software 'hört' zu, was im Chatraum geplaudert wird und übersetzt es in geschriebene Sprache. Über eine normale LAN Netzwerkverkabelung wird dieser Text via IRC Internet Relay Chat Software auf einen zentralen Server übertragen und schliesslich per Beam projiziert. Alle in 'CHAT' projizierten Texte sind live gesprochen, es wurde nichts vorproduziert, und deshalb verändern sich die Texte bei jeder Vorstellung etwas.

Dass ein Computer 'zuhören' und gesprochene Sprache 'verstehen' kann, ist vielen Leuten nicht so bewusst. Vermutlich deshalb, weil diese Technologie im Alltag kaum angewendet wird. Dies hat einen simplen Grund: die 'Text-Erkennungsrate' ist miserabel. Man muss dem Computer erst das Zuhören beibringen. Jede Sprecherin, jeder Sprecher muss erst stundenlang üben, bis der Computer einigermassen verstehen lernt. Und er hört nur zu, wenn man langsam spricht, gut artikuliert und sich in einer ruhigen Umgebung befindet.

Genau dies macht den "hörenden" Computer so menschlich - er versteht nur die Hälfte, interpretiert irgendeinen Müll zusammen und oder hat Stöpsel in den Ohren. Und manchmal will er auch partout nichts verstehen.













Fiber7. No Limits. - das schnellste Internet der Schweiz - von Init7
Fredy Künzler, Gemeinderat Winterthur
Krisenintervention und Konfliktarbeit mit Jugendlichen in Zürich - Beatrice Burgener